Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Wortmedizin#verbalesabspacken

Auch in diesem Semester werden die Teilnehmenden des Seminars Kreatives Sprechen eine Aufführung ihrer Ergebnisse zeigen, wenn es heißt Wortmedizin#verbalesabspacken.

Im kleinen Saal der Orangerie präsentieren die Studierenden am Donnerstag, den 16. Februar (Einlass 18.45 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr) rund eine Stunde lang, was sie im Seminar gemeinsam an verschiedensten Texten gesammelt und in der Darstellung eingeübt haben. Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Abend, der für alle Besucher im Eintritt frei ist.

Sprache lebending machen

Im Seminar, organisiert vom Zentralinstitut für angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation (ZIEW) der FAU, haben sich die Studierenden ein Semester lang mit dem kreativen Vortragen und der Gestaltung von Sprache und Texten beschäftigt. Dozent Stefan Rieger, ausgebildeter Schauspieler, Kirchenmusiker sowie Chorleiter, leitete die Studierenden an, ihre Stimme und ihr Sprechen weiterzuentwickeln, ihre Selbsteinschätzung zu überprüfen, sowie ihren individuellen Vortragsstil zu entwickeln.

Studierende aller Fachrichtungen können mitmachen

Mitmachen bei den verschiedenen Kursen zum sicheren Sprechen und überzeugendem Auftreten des ZIEW können Studierende aller Fachrichtungen und aus jedem Semester. In den Grund- und Aufbaukursen lernen die Studierenden nicht nur theoretisch, sondern vor allem praktisch: Atemübungen, Stimm- und Artikulationstrainings, Übungen zur mimischen und gestischen Körpersprache, zu gruppendynamischen Prozessen und zum eigenen Rollenverständnis.

ECTS-Punkte sammeln

Die Seminare, die sich der Kommunikation, dem Sprechen und dem öffentlichen Auftreten widmen, lassen sich als Schlüsselqualifikations-Kurse besuchen. Studierende aller Studienfächer und Fakultäten haben damit die Möglichkeit, an ihrem Sprechen, ihrem Auftreten und ihrer Selbstwahrnehmung effektiv zu arbeiten und nebenbei im freien Bereich ECTS-Punkte zu sammeln. Die Kurse sind auf dem UnivIS unter der Rubrik „Präsentation und Kommunikation“ zu finden. Ab sofort ist eine Anmeldung für die Kurse im kommenden Sommersemester auf meinCampus möglich.